Gästebuch: Seite 1 - Seite 2 - Seite 3

Liebe Frauke. Es war so vui schee- oisse. Mia woin gaa nimmer geh. Ham so vui griagt von eich 1000e Dankescheen. Mia keman gwieß wieda!
Beate und Pia - Oktober 2010

Unser erster Urlaub in den Marken, ein herrlicher Platz zum verweilen! Wir kommen sicher wieder, vielen Dank für die schöne, entspannte Woche!
Ann, Franz, Galf - September 2010

Liebe Frau Weissang, wer vom Allround- Handwerk kommt weiß was hier geleistet wurde, um ein Rundum- Wohlgefühl zu erzeugen! Daher große Anerkennung für die phantasievolle Gestaltung! Dank unserer Kinder, die uns diesen Urlaub zum „runden“ Geburtstag geschenkt und ermöglicht haben (durch die Versorgung eigener Tiere), durften wir bei Ihren und Ihren Tieren eine wunderschöne Zeit verbringen. Vielen Dank für die erholsamen Tage in Ihrem Haus. Ihnen und Ihren Tiere alles Gute!
Nobert und Gabi Honzal - September 2010

Liebe Frau Weissang, liebe Julia, nehmen viele Eindrücke mit nach Hause für die kalte und trübe Jahreszeit in Deutschland. Besonders für die herrliche Aussicht vom Balkon und Garten werde ich euch noch lange Beneiden. Melanie lässt die Pferde herzliche Grüßen. Vielleicht auf ein Wiedersehen.
Julia, Martin, Johannes, Pia, Melanie - September 2010

Mit Auge für's Detail, Sorgfalt, Stil und Hinweisen, dass durch Frauenhänden eingerichtet wurde (Kücheneinrichtung, Ausstattung, Material- Wahl) ist hier ein Traum zum Urlaub entstanden. Hier fühlt man sich Mensch, ein Teil der Umwelt. Einschlafen und Aufwachen in der Stille, unter den treuen Augen von samtigen 4- Beinern, die wir liebevoll „Signore Rossi“, „Piep“, „Flederwisch“, „der Alte“ und „der Grasmäher- Fahrer“ genannt haben, ihre echten Namen nicht kennend. Mit großem Dank an Frau Weissang und Julia für diese unkomplizierte, unvergessliche Zeit, freuen wir uns auf ein wiedersehen.
Yvonne und Herman - September 2010

Liebe Frauke, liebe Julia, herzlichen Dank für die wunderschönen Tagein diesem kleinen Paradies. Viel zu schnell ist die Zeit vergangen, aber wir haben jeden Tag sehr genossen! Die Ruhe, die Sterne, sie grandiose Aussicht, die Katzen, die Pferde, die Esel, die Feigen (und ihren Duft), den Pool, die Sternschnuppen, die Ausflüge nach Urbino und zum Meer, das Drachenfest mit furiosem Gewitter, die Eidechsen, die Pasta mit Sugo, die Sonne, den Regenbogen, lauschige Mahlzeiten auf der Terrasse und ganz besonders die sehr angenehme Atmosphäre und die herzliche und unkomplizierte Gastfreundschaft und Betreuung. Wir werden noch oft daran denken! Auf Wiedersehen!
Martine, Elias, Elena, Erik - September 2010



„le Cesane“ - I Cuppi - die Erste! Herzlichen Dank Julia! Herzlichen Dank Frauke! Der erste Urlaub mit unserem Sohn Peter- wir haben ihn sehr genossen- dank eurer Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit konnte sogar das kaputte Auto und die unzähligen Mückenstiche auf den Beinen unseres Sohnes die Stimmung nicht trüben!!!
Heike, Peter und Peter Junior - August 2010

Liebe Frau Weissang, liebe Julia! Als Nachbarn von Paolo (linke Seite) und Peter (nächste Seite) haben wir uns, mein Bruder Elias und ich, bestens erholt. Unseren morgendlichen Besuch mit unserer Nonna Maria bei den Eseln und Pferden werden wir in guter Erinnerung behalten! Unsere Eltern und der Oma haben vor allem das idyllische Ambiente und die sympathische Gastfreundschaft zugesagt, so dass sie sich oft gefragt haben: Wohnst du noch (in München) oder lebst du schon (in „le Cesane“)?
Eure Familie Schwarz Jonas, Baby Elias, Ines und Joachim mit Oma Maria - August 2010



Liebe Frauke, liebe Julia, es waren wirklich 14 wunderschöne Tage und wir haben uns gut erholt. Die Wohnungen sind echt sehr schön, weil sie so geschmack- und liebevoll eingerichtet sind... Auch die Arbeit mit den vier Dicken :) (Zetra, Fiby, Ballerina und Jolly) hat viel Spaß gemacht, weil man gemerckt hat das auch die Pferde viel Spaß beim arbeiten hatten. Schade, dass wir schon wieder abreisen müssen, aber wir werden uns mit Sicherheit bald wieder sehen... Ciao a presto la famiglia Peruzzini
Pina, Solo, Jennifer Giulia, Chiara, Angelo - August 2010

Liebe Frau Weissang, in der Stadt Nordwestdeutschlands, in der wir leben, -Detmold- steht seit 1875 das Hermannsdenkmal. Es erinnert an den Sieg einiger germanischer Stämme über ein römisches Heer im Jahr 9 n. Chr. Damals versuchte der römische Kaiser Augustus das rechtsrheinische Germanien in des Imperium Romanum einzugliedern- vergeblich! Die Römer zogen sich hinter den Rhein zurück und überließen die Germanen in dem unwirtlichen Land ihren ewigen Zänkerein. Wir haben es ja schon immer gewusst- und der Besuch bei Ihnen in den Marken hat es uns wieder eindrücklich vor Augen geführt- die Römer haben richtig gehandelt! Italien ist ein wunderbares Land zum Leben. Die vermeintlichen Nachfahren der Germanen haben es inzwischen auch erkannt und ziehen seit Generationen immer wieder in den Süden. Wir waren sehr gerne hier bei Ihnen, an dem schönen Fleck Erde, in Ihrem geschmackvoll gestaltetem Haus aund danken herzlich für Ihre Gastfreundschaft.
Michael, Charlotte, Flavia, Karl und Tino - August 2010




Liebe Frau Weissang, versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen! Wir haben unser Versprechen vom dritten Urlaub gehalten und sind noch einmal wiedergekommen. Trotz wechselhaftem Wetter haben wir uns wieder wohl gefühlt und konnten so endlich beim 4. Urlaub den Palazzo Ducale besichtigen! Mal sehen ob wir uns nächstes Jahr noch einmal sehen... Viele liebe Grüße
Die Dörr's Franzi, Moritz, Markus, Birgit - August 2010

Nachdem alle Sinne bei Erkundung der Kirchen, Paläste, Grotten, Klöster, Märkte, Küsten u.v.a nun auf's äußerste beansprucht wurden, freuen wir uns täglich in dieses kleine Paradies zurückzukehren. So sitzen wir unter dem Sonnensegel zwischen Weinberg und Olivenbäumen auf unserer Terrasse, lesen die nachgesandte mittlerweile 4 Tage alte Zeitung, streicheln eine der 5 zur Verfügung stehende Katzen und kommen der Pflicht des Gästebucheintags nach. Danach haben wir eine Erfrischung im Pool verdient. So muss Urlaub sein. Schön, dass wir noch eine Woche für uns haben
Alfi, Christian und Christine - August 2010

Liebe Frau Weissang und Julia! Was für ein tolles Fleckchen Erde! Welch ein schönes Haus! In unseren Vorstellungen hätten wir es uns nicht schöner ausmalen können. Wir hatteb gelungene, schöne und erholsame Ferien und haben uns dank euch sehr wohl gefühlt. Die Kinder möchten am liebsten die nächsten Ferien hier buchen und hoffen dann reiten zu können! Julia hab Dank für deine liebevolle Fürsorge! Und an Rossella ein dickes Lob für das fantastische Essen. Alles in allem war das ein perfekter Urlaub! Uns hat das Konzept sehr zugesagt. Danke für die Gastfreundschaft!
Claudia, Marc, Carlotta, Catalina und Marilú - Juli 2010

Herzlichen Dank für eine herrlich entspannte Woche!!! Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Einen ganz lieben Dank auch an Julia- unsere Kinder hatten großen Spaß mit dir und den Tiere! Es war eine schöne Zeit hier. Es war toll, dass Julia mit uns zu den Pferden gegangen ist! Vielen Dank für die schöne Zeit hier! Besonders schön fand ich das Esel reiten und Pferde putzen mit Julia und das gemeinsame Abendessen und nächtliches Baden!
„Die Portugalls“ Alcia, Rainer, Carlos, Almuth - Juli 2010



Über uns der Sternenhimmel, Grillen und die schnurrende Fusa , die uns die Beine streichelt..Unsere letzte Nacht, denn die Koffer sind leider schon wieder gepackt. Wir fahren sehr entspannt nach zwei schönen Wochen zurück nach Hause. Vermissen werden wir viel: Den Ausblick, diese Weite, das Grün, das Summen der Bienen, die Katzen, Pferde und Esel, die uns am morgen friedlich begrüssen und die fröhliche Julia, die unserer kleinen Laura (3 ½) und uns eine richtige Freundin geworden ist. Offen und freundlich wie wir die Marken , Land und Leute kennen gelernt haben! Das wundervolle Essen bei „La Canonica“ in Casteldimezzo, bei „Ca Andreana“ in Gadana. Und an dem schönen Strand „Baia Vallugolla“. Es war eine wunderschöne Zeit für uns hier, die wir nicht so schnell vergessen werden...
Guido, Andrea und Laura - Juli 2010

Ciao „le Cesane“, da wir bereits zum 3. Mal hier sind, braucht es eigentlich nicht viele Worte. Es ist jedes Mal wieder ein tolles Erlebnis. Diese Woche konnten wir Sonnenschein gegen eine Woche Dauerregen eintauschen. Durch deine fleißige und fußballbegeisterte Sommerhilfe Julia, hatten wir sogar in Italien richtiges WM- feeling! Auch deine herzliche Gastfreundschaft lässt uns mit Sicherheit sagen, dass es nicht unsere letzter Urlaub hier war! Bis zum nächsten Mal und viele liebe Grüße von den 4 Stebers aus Bayern.
Franzi, Vroni, Josephine, Helmut - Juni 2010




11 Tage „le Cesane“, das sind
- 880 (C) / 644 (K) gefahrene Rennrad- Kilometer
- viele neue Eindrücke einer tollen Landschaft
- unzählige Flaschen des guten Hausweins
- keine Nacht unter 10 Stunden Schlaf
- trotz ordentliche Höhenmeter auf den letzten Kilometern einer Radtour– egal von wo man kommt–
die Freude auf ein stilvolles & gemütliches Appartement
- einfach ein perfekter Urlaub! Danke!

Katja und Christian aus Augsburg - Juni 2010

Wir werden sie vermissen – die blitzenden Glühwürmchen zwischen den Weinreben, die zwitschernden Nachtigallen in der Nacht, die vielen Augenblicke, wie wir den atemberaubenden Blick über Urbino genossen haben. Sie wir uns fehlen, die unglaubliche Ruhelediglich das Gebrumm der Hummeln und das Gezirpe der (Hummel)-Sorry, das war der leckere Wein- Grillen müsste es an dieser Stelle heißen! Wir werden noch oft an die Spaziergänge in den malerischen Gassen von Fano, Urbino und Fossambrone denken, an die vielen Cappuccini auf malerischen Plätzen und die netten Menschen in dieser Region. Auch wenn es nicht immer Kurze- Hosen- Wetter war und der Regenschirm uns öfter begleitete- es war ein wunderschöner Urlaub an einem einzigartigen Plätzchen, das Gastgeberin Frauke Weissang äußerst behaglich hergerichtet hat. „Cesane“ macht süchtig nach Urlaub auf dem Land. Da gibt es nur eins: Wiederkommen! Diesen Wunsch hat auch unser vierbeiniger Begleiter Charly geäußert! Also vielen Dank für viele gute Tipps für Ausflüge + tolle Unterkunft + vielleicht bis bald!
Isabel, Jese, Ursula - Mai 2010

Vom Alltag nun genug geplagt- ab jetzt ist Urlaub angesagt! Wie immer stellt sich dann die Frage: Wo verbringen wir die Tage? Berge, Strand oder hau'n wir auf die Pauke? Nein, lieber fahren wir aufs Land zu Frauke! Esel, Pferde und die Miez, gefallen uns besser als der Kiez- Italienisch essen war 'ne wonne und fast zwei Wochen schien die Sonne! Liebe Frauke, lieber Mauri, liebe Kaya, Danke für die wunderschöne Zeit bei dir! Die gemütliche Wohnung, das gute Essen... Wir haben den Urlaub hier sehr genossen und würden am liebsten noch mindestens und unbedingt zwei Wochen dranhängen. Wir kommen auch gerne wieder, um mit Bonnie spazieren zu gehen und die Äpfel zu verfüttern! Gruß an Giovanni!





Stille, Wanderungen, Aussichten, Orchideen, Sonne...und Regen, Alte Stadt, Geschichte Und ein schönes Appartemento,
wo wir uns schnell zu Hause fühlten. Alle Ingredienten für Erholung! Viel Dank.

Thoe und Martyn aus Leiden (Holland) - Mai 2010




Liebe Frauke und liebe Gäste, die nach uns kommen,
unglaublich wie schnell zwei Wochen vergehen, können, und wie sehr doch eine Wohnung und eine Landschaft vertraut wird, obwohl man sie doch gerade erst kennen gelernt hat und gar nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft hat (...sonst wär's ja auch kein Urlaub, oder?) Wir hatten hier alles, was wir uns gewünscht hatten (für zwei „Berufsgestresst“ und betagtem Hund):
Ruhe, wundervolle Ausblicke, die jeden Abend anders waren, eine wunderschöne und praktisch eingerichtete Wohnung, in der wir unseren Hund unbesorgt schlafen lassen konnten, während wir uns – Ausflug für Ausflug- Urbino annäherten, Cagli, Fossambrone, Gola del Furlo, die Hügel der Cesane in Wanderschuhenmit viel Muße, Trinkwasser und viel Schweiß erwanderten, auch Pesaro stand auf dem Programm, verblüfft haben uns dort die vielen Alltagsradler, während wir hier in der Cesane das theoretische Angebot, mal Mountainbikes auszuleiehn, doch lieber anderen überlassen möchten...
Da reichten uns die ausgezeichneten Wanderkarten, die wir hier so zuvorkommend fanden und dir hervorragend beschilderten Wanderungen in der näheren Umgebung vollkommen aus als Abwechslung! Vielen Dank für die gute Karte! Und nur Mut, das Verlassen der Straße und Ausprobieren der beschilderten Wege wird durch schöne Ausblicke oder schattige Waldwege belohnt! Und nun zu Urbino:
Gerne geben wir hier einen Literaturtipp weiter für alle, die ein bisschen mehr wissen möchten über die geschichtlichen Hintergründe und das Alltagsleben in Urbino zur Zeit Fredericos und der Renaissance, bevor sie sich auf diese schöne Stadt und die beeindruckende Atmosphäre des Hauses/Palazzo von Frederico einlassen:
Roland Günter, Stadt- Kultur und frühe Hof- Kultur in der Renaissance, Klartext Verlag 2003
Wir waren nun zum ersten Mal in den italienischen Marken, und es ist gut, immer mal etwas neues auszuprobieren, auch wenn man schon schöne Urlaubsregionen kennt. Auch dieses Fleckchen wird uns nicht zum letzten Mal gesehen haben, und in der Zwischenzeit empfehlen wir es gern weiter! Vielen Dank für die schöne Zeit!

Rositta Moch und Jurgen Bertting und Antonio!

Der Entschluss, in der letzten Ferienwoche das schon herbstliche Deutschland gegen ein noch sommerwarmes Italien zu tauschen, fiel in einer glorreichen Minute. Meine liebe Freundin Pia empfahl mir „Le Cesane“ und Frau Weissang konnte mir so kurzfristig die „Robinia“ vermieten. Unsere Erwartungen waren groß- aber was wir erleben durften, war ein Fest für alle Sinne! Es gibt Tage da stimmt alles. Bei uns dauerten sie vom 7. bis zum 14. September 2009. Vielen Dank!
Beate Fischer und Anna aus Hausham - September 2009

Im Vergleich zum gerade täglich wachsenden „Weissang- Clan“ sind 3 Generationen Mattuschats dann doch nur ein kleines Reisegrüppchen. Umso größer sind die vielen schönen Eindrücke, die wir morgen wieder einmal mit zurück nach München nehmen. 1000 Dank für 13 wundervolle Marken- Tage und alles Liebe
Claudia, Robert, Lara, Emilia, Marlene und Heinz Mattuschat - August 2009

Ruhe gebraucht
Ruhe gesucht
Ruhe gefunden!
Viele Dank für die „Auszeit“ in diesem herrlich gepflegten Ambiente.
Wenn irgendmöglich kommen wir wieder, das nächste Mal für länger! Herzlichst

Gerud und Susanne Windischl - August 2009

Gästebuch: Seite 1 - Seite 2 - Seite 3
       
       
   
 
Via Cà Adelia 7-9  •  Località Torre  •  61029 Urbino (PU)  •  Tel +39-07 22-34 03 50  •  Fax +39-07 22-34 03 50  •  frauke.weissang@hotmail.com